Logo cab
Schweizer Haupthändler für cab
Etikettendruck- und Spendesysteme

Noch Fragen?
+41 55 2206161

20 Jahre

Seit 25 Jahren führend in der
Kennzeichnungs- und Barcodetechnologie


Etikettierung

Erfahrungen und technisches Know-how von mehr als 30 Jahren Produktentwicklung vereinen sich in unseren Druck- und Etikettiersystemen.

AXON 1

Probenkennzeichnung in Echtzeit

Tube-Etikettiersystem AXON 1vergrößern

Tubes
Tubes / Röhrchen etikettieren


Vials
Vials / Fläschchen etikettieren

Für die schnelle und zuverlässige Zuordnung von Proben in Labors ist deren eindeutige Kennzeichnung unabdingbar. Diese erfolgt durch die Etikettierung der Tubes oder Vials individuell mit selbstklebenden Etiketten. 1D- oder 2D-Codes ermöglichen beim Transport von Proben und bei deren Archivierung vollautomatisierte Prozesse.

Beim AXON erfolgt der Etikettendruck im Thermodirekt- oder Thermotransferverfahren. Druckauflösungen von 300 dpi oder 600 dpi erreichen perfekte Randschärfe und hohen Kontrast. Kleinste Codes und Schriften lassen sich sicher lesen.

Der Zyklus einer Kennzeichnung dauert weniger als zwei Sekunden. Das Einsetzen der Tubes und Vials ohne oder mit Verschlusskappe kann von Hand oder automatisiert durch ein Handlingsystem erfolgen.

Selbsterklärende Symbole am Bedienfeld ermöglichen intuitive Bedienung. Die Etikettenrolle und die Transferfolie sind einfach zu wechseln. Zur Reinigung der Druck- und Transportwalzen und deren einfachen Wechsel bei Verschleiß liegt ein Werkzeug bei.

Daten lassen sich über RS 232, USB, Ethernet oder kabellos über WLAN bzw. Bluetooth übertragen. Die Einbindung in ein Labor-Informations-Management-System (LIMS) ist möglich. Im Betrieb ohne PC erfolgt die Eingabe variabler Daten über das Bedienfeld, eine Tastatur oder einen Scanner. Die Eingangsspannung beträgt 110-240 VAC bei 50/60 Hz, optional sind 24-60 VDC Gleichspannung möglich.
 

Vergleich der Tube-Etikettiersysteme

AXON 1
AXON 1
AXON 2
Weitere Informationen zu AXON 2
AXON 1   AXON 2
Module des Etikettendruckers SQUIX 2P und des Tube-Applikators in einem Gehäuse Drucker Standardetikettendrucker SQUIX 4MP mit AXON 2-Applikator
bis 56 mm Etikettenbreiten bis 110 mm
vertikal Tube / Vial-Lage horizontal
Tubes und Vials lassen sich nach dem Einsetzen in die Aufnahme befüllen und verschließen. Besonderheit Tubes und Vials lassen sich nach der Beschriftung automatisch auswerfen, z. B. in eine Auffangbox.
7 - 26 mm, auf Anfrage bis 35 mm Tube / Vial-Durchmesser 7 - 22 mm
20 - 130 mm Tube / Vial-Längen 25 - 120 mm
Vorwarnung auf das Ende der Etikettenrolle
Code-Checker zur Verifizierung von Barcodes
Optionen -


Video: Tube-Etikettiersystem AXON 1

Röhrchen in Echtzeit sicher kennzeichnen

 

1 Transferfolienhalter
Die dreiteiligen Spannachsen erlauben einen schnellen, einfachen Materialwechsel.

2 Ableitbürste
Hauptsächlich bei Kunststoffmaterialien wird damit nach dem Druck die elektrostatische Aufladung abgeleitet.

3 Transportwalzen
Mit ihnen werden Etiketten auf die Tubes bzw. Vials appliziert. Sie sind in der Höhe auf deren Länge justierbar.

4 Bedienfeld
Intuitive und einfache Bedienung mit selbsterklärenden Symbolen. Über Software in Schritten von 90° drehbar

5 Interner Aufwickler
Mit dem Aufwickler wird das Trägermaterial aufgewickelt. Die dreiteiligen Spannachsen erlauben einen schnellen, einfachen Materialwechsel.

6 Druckwalze
Synthetischer Kautschuk für hohe Eindruckgenauigkeit

7 Spendekante
Mit der verlängerten Sendekante ist ein sicheres Applizieren der Etiketten auf Tubes bzw. Vials gewährleistet.

8 Andruckrolle
Während der Etikettierung werden die Tubes bzw. Vials gegen die Transportwalzen gedrückt.

cab AXON 1.2 Details
AXON 1.2 für Etikettenbreiten 5 - 56 mm.

9 Stabiles Gehäuse
aus Aluminiumguss. An ihm sind alle Baugruppen montiert.

10 Auflageplatte
Sie ist zur Positionierung des Etiketts auf die Tubes bzw. Vials in der Höhe einstellbar.

cab AXON 1.1 Details
AXON 1.1 für Etikettenbreiten 5-24,5 mm. Niedrige Tubes oder Vials können leichter eingesetzt werden.

Bedienfeld

Intuitive und einfache Bedienung mit selbsterklärenden Symbolen zur Konfiguration der Geräteeinstellungen

1 LED-Anzeige: Netz EIN  

2 Statusleiste: Datenempfang, Datenstrom aufzeichnen, Transferfolie Vorwarnung, SD-Speicherkarte / USB-Speicherstick gesteckt, Bluetooth, WLAN, Ethernet, USB Slave, Uhrzeit

Druckerstatus: Bereit, Pause, Anzahl gedruckte Etiketten pro Druckauftrag, Etikett in Spendeposition, Warten auf externen Start

4 USB-Steckplatz für den Service Key oder Speicherstick, um Daten in den IFFS-Speicher zu laden

Bedienung 

Nächstes Etikett Drucken und Etikettieren in Einzelschritten

Sprung Sprung ins Menü

Wiederholung  Wiederholdruck letztes Etikett

Unterbrechung  Unterbrechung und Fortsetzung des Druckauftrags

Abbruch  Abbruch und Löschen aller Druckaufträge

Vorschub  Etikettenvorschub

 

Einstellmöglichkeiten
Einstellmöglichkeiten

Druckeroffset Y
Druckoffset Y

Druckparameter
Druckparameter

Druckgeschwindigkeiten
Druckgeschwindigkeiten

Tube-Etikettiersystem AXON 1
Entsprechend der Einbaulage erfolgt die Darstellung im Landscape- oder Porträtmodus.

Display AXON 1
über Software in Schritten von 90° drehbar

Etikettendrucker SQUIX für AXON 2

Display AXON 2


Videoanleitungen

Videoanleitungen


Schnittstellen

1 Steckplatz für SD-Speicherkarte

2 2 x USB Host für Service Key, USB-Speicherstick, Tastatur, Barcodescanner, USB-Bluetooth-Adapter, USB-WLAN-Stick, externes Bedienfeld

3 USB 2.0 Hi-Speed Device für PC-Anschluss

4 Ethernet 10/100 Mbit/s

5 RS232C 1.200 bis 230.400 Baud/8 Bit

optional

6 Digitale I/O-Schnittstelle; 25-polige SUB-D-Buchsenleiste
konform zu IEC/EN 61131-2, Typ 1+3;
alle Ein- und Ausgänge mit galvanischer Trennung und Verpolungsschutz, Ausgänge zusätzlich kurzschlussfest

Eingänge PNP
Start Drucken oder Etikettieren
Drucke erstes Etikett
Druckwiederholung
Druckauftrag löschen
Etikett abgenommen
Stopp Drucken oder Etikettieren
Etikettenvorschub
Pause
Reset

Ausgänge PNP, NPN
Betriebsbereitschaft
Druckdaten vorhanden
Grundstellung / obere Endlage
Papiertransport EIN
Etikett in Spendeposition
Etikettierposition / untere Endlage
Vorwarnung Etikettenende*
Vorwarnung Transferfolienende
Transferfolien-/Etikettenende
Sammelfehler

Digitale I/O-Schnittstelle 24 VDC*nur AXON 1

oder

2-Port Ethernet Switch 10/100 Mbit/s7 2-Port Ethernet Switch 10/100 Mbit/s

Tube-Etikettiersystem AXON 1

AXON 1 Schnittstellen

Etikettendrucker SQUIX für AXON 2

AXON 2 Schnittstellen

typical typisch    standard Standard     Option Option

Tube-Etikettiersystem AXON 1.1 AXON 1.2
Druckkopf
Druckprinzip Thermotransfer typical typical typical typical
Druckprinzip Thermodirekt typical - typical -
Druckauflösung dpi 300 600 300 600
Druckgeschwindigkeit mm/s 100 100 100 100
Druckbreite bis mm 25,4 25,4 56,9 54,1
Material
Tubes/Vials Lage bei Etikettierung vertikal
Tubes/Vials Durchmesser mm 7 - 26
Tubes/Vials Durchmesser auf Anfrage mm bis 35
Tubes/Vials Länge mit Verschluss mm 20 – 50 32 - 130
Tubes/Vials Konizität (Durchmesseränderung) bis % 0,8
Etiketten1) Material Papier, Kunststoffe wie PET, PP
Etiketten    Breite mm 5 - 25,4 5 - 56
Etiketten    Höhe ab mm 12
Etiketten    Dicke ab mm 0,05
Etiketten    Rollendurchmesser bis mm 205
Etiketten    Kerndurchmesser mm 76
Etiketten    Wicklung außen
Trägermaterial Breite mm 16 - 30 24 - 60
Trägermaterial Dicke2) mm 0,05
Transferfolie Farbseite außen oder innen
Transferfolie Rollendurchmesser bis mm 80
Transferfolie Kerndurchmesser mm 25
Transferfolie Lauflänge bis m 600
Transferfolie Breite mm 25 - 38,1 25 - 60
Druckermaße und -gewicht
Breite x Höhe x Tiefe mm 270 x 195 x 560
Gewicht ca. kg 12
Etikettensensor mit Positionsanzeige
Durchlichtsensor für Etiketten oder Stanzmarken und Materialende, Druckmarken bei durchscheinenden Materialien
Reflexsensor von unten oder oben für Etiketten und Materialende, Druckmarken bei nicht durchscheinenden Materialien
Abstand Sensor zur Anlegekante linksbündig mm 8 5 - 12
Schnittstellen
RS232-C 1.200 bis 230.400 Baud/8 Bit standard
USB 2.0 Hi-Speed Device für PC-Anschluss standard
Ethernet 10/100 Mbit/s LPD, RawIP-Printing, SOAP-Webservice, OPC UA, WebDAV, DHCP, HTTP/HTTPS, FTP/FTPS, TIME, NTP, Zeroconf, SNMP, SMTP, VNC
1 x USB Host am Bedienfeld für Service Key, USB-Speicherstick
2 x USB Host auf der Rückseite für Tastatur, Barcodescanner, USB-Bluetooth-Adapter, USB-WLAN-Stick
Digitale I/O-Schnittstelle 24 VDC Option
2-Port Ethernet Switch 10/100 Mbit/s Option
Betriebsdaten
Spannung 100 - 240 VAC, 50/60 Hz, PFC standard
Spannung  24 - 60 VDC Option
Leistungsaufnahme Standby <10 W / typisch 100 W
Temperatur/Luftfeuchtigkeit: Betrieb +5 - 40 °C / 10 - 85 %, nicht kondensierend
Temperatur/Luftfeuchtigkeit: Lager 0 - 60 °C / 20 - 85 %, nicht kondensierend
Temperatur/Luftfeuchtigkeit: Transport –25 - 60 °C / 20 - 85 %, nicht kondensierend
Zulassungen CE (In-vitro), FCC Class A, ICES-3, cULus, CB
Bedienfeld
Touchscreen LCD-Farbdisplay Bilddiagonale “ 4,3
Touchscreen LCD-Farbdisplay Auflösung B x H px 272 x 480
 
  1. Bei kleinen Etiketten, dünnem Material oder starkem Kleber kann es Einschränkungen geben. Kritische Anwendungen sind zu testen.
  2. Damit die Etiketten spendbar sind, hat das Trägermaterial die gleiche oder geringere Dicke als die Etiketten selbst.

Vergleich der technischen Daten AXON 1 und AXON 2 sowie weitere technische Daten siehe Produktbroschüre (PDF)

cab verwendet Freie und Open Source Software in den Produkten. Infomationen unter www.cab.de/opensource

Zubehörprodukte werden vom Kunden an den Drucker gesteckt oder geschraubt.

Video: AXON 1 mit Roboter - Etikettierung von Röhrchen in der Medzintechnik

Bereitgestellt von YouTube. Weitere cab Videos ansehen im cab Channel auf YouTube.
 

Weitere Formate

Video: Tube-Etikettiersystem AXON 1 - Röhrchen in Echtzeit sicher kennzeichnen

Bereitgestellt von YouTube. Weitere cab Videos ansehen im cab Channel auf YouTube.
 

Weitere Formate