Logo cab
Schweizer Haupthändler für cab
Etikettendruck- und Spendesysteme

Noch Fragen?
+41 55 2206161

20 Jahre

Seit 20 Jahren führend in der
Kennzeichnungs- und Barcodetechnologie


Etikettendrucker

Die cab Etikettendrucker sind heute in nahezu allen Branchen zuhause. Unsere Geräte sind im Handel zu finden, im harten Dauereinsatz der Industrie und im Umfeld von Dienstleistungen. Unsere Kunden profitieren von den branchenübergreifenden Erfahrungen, denn diese fließen in unsere Entwicklungsprozesse mit ein.

XD4T

XD4T LogoDer Etikettendrucker XD4T bedruckt auf beiden Seiten Textilbänder, Kartonetiketten, flachgepresste Schläuche, endlos oder konfektioniert, sowie Endlosmaterialien aus Kunststoff, Papier oder Karton.

Eine Zugwalze trennt die Transferfolie von den Materialien und verbessert zusätzlich die Eindruckgenauigkeit.

  • Keine Druckkopfjustage bei unterschiedlichen Materialbreiten
  • Druckwalzen für schmale und dünne Materialien
  • Bedienung und Ansteuerung sind kompatibel zur A+ Serie.

Für einseitigen Druck mit zentrierter Materialführung und Zugwalze siehe Etikettendrucker A4+T.

Etikettendrucker XD4T
Druckauflösung dpi 300
Druckbreite bis mm 105,6
Druckgeschwindigkeit bis mm/s 125

Zubehör zum Etikettendrucker XD4T

 Schneidemesser

Schneidemesser

Es werden Papier-, Selbstklebetiketten-, Karton-, Textil- oder Kunststoffmaterialien sowie Schrumpfschläuche geschnitten.

Perforationsmesser

Ermöglicht zusätzlich das Perforieren der Materialien, um diese später von Hand zu trennen.

Stapler mit Schneidemesser

Stapler mit Schneidemesser

Die bedruckten Materialien werden geschnitten und gestapelt. Ist die maximale Stapelhöhe erreicht, wird der Druckvorgang unterbrochen. Selbst steife oder gebogene Materialien können verarbeitet werden. Wir empfehlen, Ihr Material bei uns testen zu lassen.

Druckwalzen für schmale und dünne Materialien

Passende Druckwalzen für schmale und dünne Materialien

Außerhalb der Materialbreite reibt der Druckkopf auf der Druckwalze. Mit den schmalen Druckwalzen werden Vorschubfehler und Verschleiß von Druckkopf und Druckwalze durch Reibung vermieden. Drei Standardbreiten sind am Lager.
 

Etikettendrucker XD4T 1 Großes Grafikdisplay
Weiße Hintergrundbeleuchtung bietet eine gute Lesbarkeit.

2 Keine Kopfeinstellung
Der Druckkopf wird mit zwei Stößeln angedrückt. Die Materialien sind im Gerät mittengeführt. Somit sind keine Einstellungen und Justagen am Druckkopf notwendig.

3 Materialführung
Präziser Eindruck durch Materialführung direkt hinter der Druckwalze. Die Breiteneinstellung erfolgt über eine Spindel. Beim A4+T und XD4T trennt die zusätzlich angebrachte Zugwalze das Material von der Transferfolie.

4 Separator
Bevorzugt für Endlos-, Textilmaterialien und Schrumpfschläuche. Das Transferband kann nach dem Drucken auf dem Textilband verkleben. Der Separator trennt mit einer Zugwalze das Material von der Transferfolie. Zusätzlich wird die Eindruckgenauigkeit verbessert.

5 Peripherieanschluss
Einfach und schnell sind die Zusatzmodule Schneide- und Perforationsmesser sowie Stapler anschließbar.

6 Stabiles Metallgehäuse
Aus Aluminiumguss. An ihm sind alle Baugruppen montiert.

7 Entladebürste
Hauptsächlich bei Kunststoffmaterialien wird nach dem Druck die Elektrostatik abgeleitet. 

8 Transferfolienhalter
Einfaches, zentriertes Einlegen der Transferfolien mit den dreiteiligen Spannachsen. Das Positionieren wird mit dem aufgedruckten Lineal erleichtert.

9 Rollenhalter
Ab 38 mm Kerndurchmesser verwendbar (76 mm-Adapter werden zum besseren Abrollen der Etiketten mitgeliefert). Das Material wird automatisch zentriert. Der gefederte Randsteller mit dem Drehverschluss gewährleistet einen gleichbleibenden Zug beim Materialvorschub und damit hohe Eindruckgenauigkeit.

standard Standard     Optional

Etikettendrucker XD4T
Druckkopf  
Druckprinzip Thermotransfer standard
Druckprinzip Thermodirekt -
Druckauflösung dpi 300
Druckgeschwindigkeit bis mm / s 125
Druckbreite mm 105,6
Material Papier, Karton, Textil, Kunststoffe
Etiketten oder Endlosmaterial auf Rolle oder Leporello standard
Etiketten auf Spule standard
Dicke mm / Gewicht g / m2 0,05-0,8 / 60-300
Breite Etiketten1) mm 10-110
Breite Trägerband mm 10-110
Breite Endlosmaterial mm 4-110
Breite Endlosschrumpfschlauch mm 4-85
Etikettenhöhe1) ohne Rückzug ab mm 20
Etikettenhöhe2) bis mm 2000
Vorratsrolle Außendurchmesser bis mm 300
Vorratsrolle Kerndurchmesser mm 38 - 100
Vorratsrolle Wicklung Außen oder innen
Transferfolie
Farbseite Außen oder innen
Rollendurchmesser bis mm 72
Kerndurchmesser mm 25
Lauflänge variabel bis m 360
Breite2) bis mm 114
Maße und Gewichte
Höhe mm 395
Tiefe mm 554
Breite mm 248
Gewicht kg 21
Etikettensensor
Durchlichtsensor Für Etikettenvorderkante oder Stanzmarken und Materialende
Reflexsensor von unten/optional von oben Für Druckmarken
Abstand von Mitte nach Links 0 - 53
Elektronik
Prozessor 32 Bit Taktrate MHz 266
Arbeitsspeicher (RAM) MB 64
Druckerspeicher IFFS MB Flash 8
Steckplatz CompactFlash-Karte Typ I standard
Steckplatz für WLAN-Einsteckkarte standard
Batteriepuffer für Echtzeituhr standard
Akustischer Signalgeber bei Fehler standard
Schnittstellen
Centronics nach IEEE 1284 -
RS232 C -
USB 2.0 Hi-Speed Slave für PC standard
Ethernet 10/100 Base T, LPD-, RawIP-Printing, ftp-Printing, DHCP, HTTP,  SMTP, SNMP, TIME, Zeroconf, mDNS, SOAP standard
RS422/RS485 -
Peripherieanschluss standard
WLAN Karte 802.11b/g WEP/WPA-PSK (TKIP)
2 x USB Host für externes Bedienfeld, Tastatur, Scanner, Service Key, USB-Stick standard
Betriebsdaten
Spannung 100 240 V ~ 50/60 Hz, PFC
Leistungsaufnahme W 100 - 300 je nach Gerätetyp
Temperatur/Luftfeuchtigkeit Betrieb 5-40°C/10-85% nicht kondensierend
Temperatur/Luftfeuchtigkeit Lager 0-60°C/20-80% nicht kondensierend
Temperatu  Luftfeuchtigkeit Transport – 25-60°C/20 80% nicht kondensierend
Zulassungen CE, FCC class A, CB, CCC, UL

Weitere technische Daten siehe Produktbroschüre (PDF)

  1. Bei kleinen Etiketten, dünnem Material oder starkem Kleber kann es Einschränkungen geben. Diese Anwendungen müssen getestet und freigegeben werden.
  2. Transferfolie entsprechend Breite des Etikettenmaterials, um Faltenwurf zu vermeiden